Schneller Kontakt

Wissenswertes über das Facebook-Metaverse

Wissenswertes über das Facebook-Metaverse

Wissenswertes über das Facebook-Metaverse

Wie VR und AR bei der Entwicklung des Internets und der digitalen Medien eine zunehmende Rolle spielen werden

Was ist VR?

Die ultimative Form von VR wird in The Matrix wunderschön dargestellt: vollständige „Präsenz“, indem alle Sinne über eine Gehirn-Computer-Schnittstelle getäuscht werden . Und daran arbeiten jetzt auch Unternehmen, darunter Elon Musks Neuralink:

Die alten Oculus Connect-Keynotes konzentrierten sich auf Entwickler, neue Hardware und die technologischen Fortschritte von VR und Gaming. Aber in dieser Ausgabe gab es neben der Ankündigung einer Veröffentlichung von GTA San Andreas in VR wirklich wenig Neues zu berichten. Die Präsentation drehte sich fast ausschließlich um das Metaverse in VR und AR. Ab jetzt nennen wir es XR (Mixed Reality). Beide Formen haben je nach Anwendungsfall einen Platz im Metaverse.

Was ist AR?

Dieses Video skizziert ein Black Mirror-ähnliches Szenario von AR, gibt aber eine gute Vorstellung von den Möglichkeiten dieser Technologie. Eine virtuelle Schicht über unserer Realität durch eine normale (Sonnen-)Brille oder als ultimative Schnittstelle ein Linsenset in Kombination mit Hand-Tracking. Sie benötigen kein Smartphone oder Smartwatch mehr:

Warum ändert Facebook seinen Namen in Meta?

The Zuck geht mit dieser Namensänderung im Metaverse aufs Ganze.

XR steckt noch in den Kinderschuhen. Daher werden sich die meisten Leute fragen, warum Facebook nicht nur Skandale und Imageschäden vertuscht, sondern auch seinen Namen ändert und was genau das Metaverse ist. Eigentlich war die Keynote ein großes Verkaufsargument für XR und die Einführung des Metaverses. Ich empfehle, sich die vollständige Keynote anzusehen , aber wenn Sie keine Zeit haben, finden Sie hier einige kurze Videos, die Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, was das Metaverse sein kann. Denken Sie daran, wir sprechen hier von einer 5 bis 20+ Jahres-Vision. Dies wird in den Anwendungsfällen, die Facebook in seiner Keynote behandelt hat, deutlich. Die aktuelle Hard- und Software ist noch nicht so weit. XR steht noch am Anfang seiner technologischen S-Kurve:

Das Gegenteil von Smartphones, deren technologischer Fortschritt zum Stillstand gekommen ist und die Nutzung den Desktop (und alle anderen Medien) längst überholt hat. Dies wird bei XR nicht anders sein.

Was bedeutet das Metaversum?

Das Metaverse stammt ursprünglich aus Neal Stephensons Buch Snow Crash . In dem Buch wird der Begriff verwendet, um sich auf eine realitätsbasierte Version des Internets zu beziehen. Der Trailer gibt eine gute Vorstellung von einer auf Unterhaltung ausgerichteten Version des (dystopischen) Metaversums:

In dem Film treten die Helden gegen IOI an, ein großes Unternehmen, das versucht, die offene Version des Metaversums zu übernehmen und zu kommerzialisieren. Nach der Übernahme von Oculus durch Facebook ist es schwer, es nicht mit dem zu vergleichen, was gerade passiert.

Was ist das Metaverse laut Facebook?

Eine Auswahl der interessantesten Use Cases, die Facebook in der Keynote geteilt hat:

Das Metaverse für Fitness

Das Metaverse für Arbeit und Medienkonsum

Eine kurzfristige Version dieses Anwendungsfalls besteht darin, Ihren Monitor durch eine virtuelle Version zu ersetzen.

Als realistischsten Schritt in den nächsten fünf Jahren ist der Austausch Ihres (zweiten) Monitors, Ihrer Konsole oder Ihres großen Fernsehers gegen eine XR-Brille zu sehen. Die aktuelle Brillengeneration verlangt eine etwas höhere Auflösung und mehr Tragekomfort, aber wir sind fast am Ziel. Betrachten Sie dies als den ultimativen tragbaren Monitor als Erweiterung Ihres Smartphones, Desktops, Laptops oder Ihrer Konsole.

Das Metaverse als Lösung für Zoom-Müdigkeit

Wie lange werden wir noch von zu Hause aus arbeiten? „Zoom-Müdigkeit“ ist ein neues Phänomen:

„Der größte Unterschied ist, dass ein Großteil der Kommunikation verloren geht. In einem „Live-Meeting“ erhalten wir viele weitere Signale. Wie jemand etwas sagt, wie sich jemand bewegt. Unsere Sinne werden stimuliert. Das geht bei einem solchen Online-Meeting weitgehend verloren.“  – Carin Prins

Das Metaverse zielt darauf ab, viele dieser Signale zurück in die digitale Welt zu bringen. Vor allem mit dem Aufkommen von Face- und Body-Tracking:

Fazit

Dieser Artikel sollte ein gutes Bild geben, von der Zukunft, worauf sich Facebook konzentriert und welche Möglichkeiten ein Metaverse bietet. Wie das konkret aussehen wird, ist noch im Kaffeesatz zu lesen. Aber es ist sicher, dass vieles möglich ist/werden wird. Dass VR und AR in der Evolution des Internets und der digitalen Medien eine immer wichtigere Rolle spielen werden, ist kaum zu leugnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *